Bleibe am Ball

Trag dich ein und du wirst hoffentlich über die neuesten Ereignisse und Aktivitäten informiert. Podpisyvayse und du wirst es nicht bereuen.

Über Uns

Hi! Wir sind Christina und Michael und haben uns vorgenommen, einen Teil der Welt in den nächsten 9 Monaten zu bereisen. Da wir frisch verheiratet sind, nennen wir es verlängerte Flitterwochen, unser Arbeitgeber nennt es Sabbatical.

 

REISE

Wir haben bereits in den vergangenen Jahren unsere Freizeit genutzt, um die Welt besser kennen zu lernen. Neben zahlreichen Städtetrips wie Dublin, Istanbul, Stockholm, Amsterdam, Prag, München, Liverpool, Lissabon, London, Paris und Kopenhagen sind wir in den letzten vier Jahren in Südengland, Italien, Sri Lanka, Thailand, Singapur, VAE, Botswana, Simbabwe, Südafrika und den Malediven gewesen und haben gemeinsam entdeckt, wie schön die Welt ist.

Und wir haben gemerkt, dass unsere Urlaube nicht für die ganz großen Ziele reichen: Tauchen am Great Barrier Reef, Sonnenuntergang am Ayers Rock, den Machu Picchu erwandern, die Iguazúwasserfälle live erleben, Angkor Wat, die Reise nach Mittelerde, die wundervollen Tierwelten auf den Galapagosinseln.

Genau ein Jahr Planung und Vorbereitung liegen nun hinter uns (die braucht man auch, wenn es entspannt zugehen soll) und das „Abenteuer unseres Lebens“ liegt in den nächsten neun Monaten vor uns.

Aus einem Wunsch wurde eine Idee, aus der Idee ein Brainstorming, aus dem Brainstorming ein Commitment und daraus jetzt Realität.

Wir sind aufgeregt….und freuen uns riesig.

Danke an alle Freunde und Kollegen die uns auf der Reise mit guten Tipps versorgt haben oder das im Laufe der Monate noch tun wollen 👍

FOOD

Neben dem Reisen ist gutes Essen unsere zweite Leidenschaft. Aus diesem Grund wollen wir euch auch hier ein wenig über die kulinarischen Highlights (und hoffentlich wenige Downlights) der besuchten Länder informieren. Hier ist Christina vermutlich mutiger als ich, der immer noch davon überzeugt ist, fünf Tage in Tokio mit ausschließlich Sushi verbringen zu können und sich beim Ramennudeln essen bei der Generalprobe in Düsseldorf am letzten Arbeitstag fast nochmal den kompletten Anzug versaut hätte.

Wir sind gespannt was wir unterwegs so alles wissentlich und unwissentlich probieren werden.

WARUM SCHREIBEN WIR DIESEN BLOG?

In erster Linie wollen wir Familie, Freunde, Bekannte und Kollegen an unserer Reise teilhaben lassen. Natürlich freuen wir uns über jeden, der uns folgt 🙂

Und zu guter Letzt sind wir nicht ganz uneigennützig und schaffen mit dem Blog eine Erinnerung für uns selbst.